1. Computerservice Teil 32

    19.09.2017: Computerservice Teil 32 So saß ich vor dem Monitor und schaute auf die geilen Bilder und Filme von Diana, Silvia und Eva an, mein Schwanz stand senkrecht von mir ab und wollte einfach nicht abschwellen. Das Maria nackt immer wieder einmal ins Schlafzimmer kam und beim säubern aufreizend vor mir her turnte war letztlich ebenfalls ein Reizverstärker. Nach circa einer halben Stunde kam dann Diana in aufregenden Dessous herein, auch ihr Schwanz stand wie eine Eins. „Na, immer noch spitz, das ist gut, halt nur schön die Spannung, jetzt sollten wir aber langsam einmal etwas essen, es ist gleich hal lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Anal Erstes Mal Transen
  2. Comuterservice Teil 6

    16.09.2017: Als ich wach wurde, war es draußen bereits dunkel. Diana lag zur Hälfte auf mir, ihre Titten drückten gegen meine Brust und der Geruch nach Sperma hing noch in der Luft. Diana hatte wohl meine leichte Bewegung verspürt und war ebenfalls erwacht. Sie küsste mich leicht auf den Mund und fragte mich: „Hat es dir auch so gefallen“? „Es war ein einmaliges Erlebnis, ich könnte süchtig nach dir werden“, entgegnete ich. „Lass uns duschen gehen und dann ziehen wir ein neues Bettlaken auf“, meinte Diana, küsste mich noch einmal auf den Mund und zog mich mit sich ins Bad unter die Dusche. Angenehm perlte lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Anal Erstes Mal Transen
  3. Verschleppt, vergewaltigt und... Teil 4

    09.09.2017: Verschleppt, vergewaltigt und zur Nutte gemacht Teil 4 So langsam beruhigte ich mich dann doch und ich merkte, wenn ich mich einfach hingebe und versuche möglichst zu entspannen, dann wird es auch erträglicher. Jetzt zog Boris seinen Prügel aus mir, nur um ihn kurz darauf langsam wieder in mich zu schieben und nach dem dritten Mal sagte er: "Siehst du es wird und tut bestimmt auch nicht mehr so weh. Entspann dich und genieße es, es wird dein Alltag sein." Und schon erhöhte er sein Ficktempo und so nach und nach nahm er auch immer weniger Rücksicht. Am Ende fickte er mich einfach lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Anal Hardcore, Transen
  4. Jessy Hotelbar

    08.09.2017: Nach dem ich unbehelligt in mein Zimmer 117 angekommen war, lag da ein graues Paket auf dem Tisch. Neugierig öffnete ich es und fand dort meine Sachen frisch gewaschen wieder und dazu noch ein Tube, mit der Aufschrift ´Schmerzgel`, mehr nicht, keine Firma, kein Preis. Ich ging erst mal ausgiebig duschen und dann probierte ich diese Salbe an meiner lädierten Anus aus. Erst wenig, doch nach dem es angenehm kühlte, rieb ich auch meine blauen Flecken damit ein. Die Salbe wirkte sofort Wunder und ich fühlte mich umgehend besser. So herholt ging es mir den Umständen entsprechend gut und ich legte mi lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Anal BDSM Transen
  5. De totale onderwerping. Hfst. 72. Duidelijkheid

    06.09.2017: 72. Duidelijkheid. Na een tijd opent Meesteres Davina haar ogen. Er vormt zich een klein lachje op haar mond als ze mij naast haar bed ziet zitten. Mijn hart maakt een sprongetje. “Goedemorgen ricky” zegt ze nog een beetje groggy. “Goedemorgen mijn enige en echte goddelijke meesteres Davina” antwoord ik opgewekt. Ik zie dat Jerome ook wakker is want zijn hand sluit zich om de grote volle borst van Meesteres Davina. Zonder mij nog verder een blik waardig te gunnen draait Meesteres Davina zich om en ik hoor hoe zij en Jerome elkaar kussen. Zo te horen wordt het kussen steeds intenser lesen Sexgeschichte
    Kategorien: BDSM Transen Verschiedene Rassen
  6. Zofenerziehung

    06.09.2017: Zofenerziehung Als Domina »Zofenerziehung und Feminisierung« anzubieten ist immer klug, denn dafür gibt es einen großen Markt. Bitte frag mich nicht, was Männer dazu bringt, in Frauenklamotten zu dienen. Leben sie dabei ihre weibliche Seite aus? Ich weiß es nicht. Meine Versuche, einen Crossdresser zu befragen, endeten meist im Niemandsland. »Was findest du eigentlich geil daran, Frauenkleider zu tragen?« »Weiß nicht. Ich finds einfach nur schön. Frauen haben so tolle Sachen zum Anziehen.« Hm, das stimmt. Männermode ist zu 90% ätzend. »Aber es macht dich doch scharf. Was ist der Reiz daran?« lesen Sexgeschichte
    Kategorien: BDSM Fetisch Transen
  7. Ein besonderes Wochenende...

    06.09.2017: Aufgeregt klingele ich an der Tür. Ein kurzes: "Ja?" kommt aus dem Lautsprecher der Gegensprechanlage. "Ich bin es, Peter", antworte ich. Ohne eine Antwort summt der Türöffner und ich öffne die Tür. Ich kann gerade noch einen Blick auf meine Herrin Jutta werfen, da bellt sie mich schon an: "Ab ins Bad!" Sie hat ja Recht, ich trage nur Jeans und T-Shirt, und die Herrin ist etwas anderes gewöhnt. Ich kenne mich aus und betrete das Bad. Eine sehr schöne hellblonde Frau in einem Zimmermädchenkostüm erwartet mich und sagt mir: "Ich werde eine Frau aus dir machen." Das Mädchen ist vielleicht Mit lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Transen Fetisch
  8. Alejandra Teil 01

    05.09.2017: Es war einer dieser extrem heißen Sommertage, die zwar in den letzten Jahren gar nicht mehr so selten waren, allerdings mit Temperaturen an die 40 Grad noch immer dazu geneigt, das öffentlichen Lebens zum Stillstand zu bringen. Selbst ich, der stets von sich behauptete, hitzeunempfindlich zu sein, hatte nicht nur spontan eine Woche Urlaub genommen, sondern den Tag bei hermetisch verriegelten und lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Transen
  9. Auf Montage Teil 10

    04.09.2017: Die Änderungsschneiderei ist zwar in der Nähe, doch Frau Meinen möchte sich nicht nochmal mit den Sachen abschleppen, versucht also einen Parkplatz beim Geschäft zu finden und sie hat auch Glück. Die beiden gehen erst so in den Laden, die Inhaberin, eine Türkin, ist Frau Meinen sofort sympathisch, sie ist modern und westlich gekleidet. Nach wenigen Worten merken beide das sie auf der gleichen Wellenlänge sind was Männer angeht darum hat die Schneiderin auch keine Skrupel den Wünschen von Frau Meinen zu entsprechen. Erwin muss die Sachen ins Geschäft holen und sich danach wieder umziehen, di lesen Sexgeschichte
    Kategorien: BDSM Fetisch Transen
  10. Eine Kurzgeschichte Teil 4

    03.09.2017: Teil 4 Nach 4 Tagen werde ich wieder bei Madame eingelassen. Schon im Flur entkleide ich mich und trete fast nackt bis auf den Käfig in den Wohnraum wo Madame und ihre Freundin auf mich warten. Beide, ich nenne sie jetzt mal Damen mit Schwanz, tragen das gleiche wie beim letzten Mal. Ihre Schwänze hängen halbsteif vor ihnen und wippen leicht nach oben als sie mich sehen. „Du kleine Sau, du liebst die Unterwerfung? Vielleicht auch geile Dessous?“ fragt mich Madame. Ich schaue zu Boden und antworte mit: Ja, Madame. „Dann werden wir dich jetzt anziehen“ dabei tritt Sie vor mich mit einer Tasche v lesen Sexgeschichte
    Kategorien: BDSM Reif Transen
«12...78798081»