1. Sklave von Pennern

    18.03.2020: Hi, ich bin Robert, gerade 21 geworden und studiere in Bochum. Aufgrund meiner finanziellen Mittel wohne ich noch zu hause, auch damit ich das Geld ausgeben kann, wofür ich will. Unter anderem gehe ich gerne mit meinen Freunden feiern. Auch diesen Freitag. Wir waren schon früh bei meinem Kollegen um vorzutrinken. Dann sind wir auch endlich zur Disko aufgebrochen. Kaum waren wir drin, ging es lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Schwule
  2. Jungbursche weiter....

    18.03.2020: Weiter in Teil 3. Der Bursche kam zurück, ich legte ihm sein Halsband um und die kleine Sau bekam erst einmal ein paar links und rechts ins Gesicht. Dann zog ich ihn an den Haaren runter auf die Knie und befahl ihm mir die vollgewichsten und nach Pisse schmeckenden Siffstiefel sauber zu lecken und von der alten Wichse und Pisse mit der Zunge zu befreien. Ich setzte mich Breitbeinig hin und sah ihm dabei zu. Ganz brav und voller Inbrunst machte sich seine Zunge sofort an die Wohlschmeckende Arbeit. Mit dem Rohrstock zeigte ich ihm wo er weiter zu machen hatte, seine Nasse und vor allem gierige lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Hardcore, Schwule BDSM
  3. Ich, 25 und Jens, 65

    17.03.2020: Ich bin Daniel. Zumindest nenne ich mich im Internet so. Da man mich bei Eingabe meines echten Names bei Google schnell findet, nenne ich ihn im Internet nicht. Ich bin 25 Jahre. Bin etwa 1,85 groß und wiege 95-100kg. Bin also kein sportlicher Typ, aber auch nicht dick. Ich bin - sagen wir mal jung geblieben, aber kein "Boy". Ich bin schlicht und ergreifend ein durchschnittlicher 25-jähriger. Schon seit ich Internetzugang habe, mag ich Pornos. Anfangs haben mich schon einfache Nacktfotos von Teens geil gemacht, später hab ich mir dann auch härtere Sachen angeschaut, die meine Freundinnnen ni lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Schwule Erstes Mal
  4. Meine sexuelle Beichte

    15.03.2020: 1 Mit 16 hat mein Klassenkamerad bei mir übernachtet, wir sind uns gegenseitig an die Pimmel gegangen, weiter war nix. Irgendwann später stand ich im Karstadt, Mitte der 70er hatten die noch eine Abteilung für Printmedien. Ich stand vor dem Regal und blätterte im Playboy. Ein älterer Herr stellt sich links neben mich und greift zu einem Magazin unter mir, sein Arm berührt meinen Halbsteifen durch die Hose. Höflich wie ich bin mache ich ihm Platz und stelle mich einen Schritt zur Seite. Wieder greift er vor mir ins Regal nach irgendeiner Zeitschrift, sein Ellenbogen drückt in meinen Schritt, ic lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Reif Schwule
  5. Das Ehepaar auf der Raststätte Stegen

    14.03.2020: Es war ein heisser Sommertag im August 2018 und ich war unterwegs nach Zürich. Beim Kundne am Vormittag war ich viel schneller fertig als gedacht, so holte ich mich in der Bäckerei nebenan ein Brötchen und machte mich auf den Weg von Sirnach nach Zürich. Weil es so schön war, beschloss ich auf dem Rastplatz Stegen halt zu machen, mich auf eine Bank zu setzten und dort in aller Ruhe mein Brötchen und meine Cola zu geniessen. Es waren ein paar Fahrzeuge parkiert und auch ein Wohnmobil, aber entweder standen sie ums Auto rum und rauchten oder sie waren grad auf der Toilette. Bei den Tischen und lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Anal Hardcore, Schwule
  6. Lederhandschuhfetisch - Teil 2 - Samen schmeckt d

    13.03.2020: Zu Beginn spritzte ich den größten Teil meines Samens immer in ein bereitliegendes Kleenex. Später sammelte ich ihn in der Innenfläche der anderen Hand, um zu sehen, wie viel Samen ich spritzen konnte. Dann roch ich daran. Es war ein erregender Geruch von Leder und Samenflüssigkeit. Oft wollte ich den Samen auch probieren, wie er schmeckt. Ich nahm mir das vor dem Wichsen immer fest vor, aber nachdem ich den Samen dann in der Handfläche gesammelt hatte und die Lust abgeebbt war, traute ich mich nicht mehr. Es interessiert mich aber immer mehr, wie Samen wohl schmecken würde. In den Videos wa lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Fetisch Selbstbefriedigung / Spielzeug Schwule
  7. Saunabesuch

    13.03.2020: Saunabesuch von sola006 Es war an einem Freitag als ich mit zwiespältigen Gefühlen in die nahe Stadt fuhr um eine Homosauna zu besuchen. Ich tat dies auf Empfehlung eines Kollegen, der scheinbar schon mehrere Male dort war. Kurz nach 14.00h war ich dort und fand den Eingang zwischen einem Kaffee und einem Restaurant. Ein Lift brachte mich in den 5-ten Stock, dort musste ich läuten um Eingang zu lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Schwule
  8. Das Leben meiner Tante Teil 2

    12.03.2020: Die Auszeit hätte ich eigentlich nicht gebraucht. Ich stand immer noch ordentlich unter Strom und Steves Prachtexemplar machte auch nicht den Anschein, dass er sich die Blöße eines Schwächanfalls gab. Jedoch machte ich mir beim abtasten schon etwas Sorgen. So ein Kaliber hatte Tante Moni nicht im Schrank. Nicht annähernd. Steve sah mir wohl meine Sorgen an und sagte“ Keine Sorge, ich mach langsam“. Ja, bitte. Weißt ja, Jungfrau, ne? Möchte nicht platzen“! Steve grinste und ich war erschrocken über das, was ich da grade gesagt hatte. Soviel Junge steckt dann also doch noch in mir. Ich entschlo lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Transen Erstes Mal Schwule
  9. Slave or Human - Teil II

    12.03.2020: Wer neu ist, sollte zuerst den 1. Teil lesen Verfasser: Gremorie69 Kapitel II Die Fortsetzung In der Dusche starrte ich vor mich hin und war nur noch am überlegen, während das Wasser über meinen verschleimten und benutzen Sklavenkörper runterlief. Habe ich überhaupt noch Lust darauf, was mache ich hier? Das war nicht ausgemacht und ich wollte das alles nicht... oder doch? Mein Schwanz war die ganze Zeit über Steif gewesen und das war doch eig immer die Fantasie die ich circa im Kopf hatte. Ist das, dass Gefühl eines Sklavens? Ich hatte keinen Willen, war nur noch ein Objekt und noch d lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Anal BDSM Schwule
  10. Schwules Internat 08-09

    11.03.2020: Langsam schob sich Lakis tiefer und hatte bald seine Stange Hodentief in Fatiʼs versenkt. Dabei spannte er seine kleinen Apfelbäckchen so stark an, dass sich tiefe Grübchen bildeten. „Bereit für mehr? wollte Lakis wissen. „Ja mach weiter“ rief Fati. Lakis zog seinen Stecher langsam zurück und zog dabei Fati mit zurück. So ging das eine ganze Weile und bald hatten Sie ihren Rhythmus gefunden. Vielfältiges Stöhnen, das uns Zuschauer nicht kalt ließ füllte den Raum. Cem und Ilias waren natürlich nicht untätig geblieben und hatten ihre Dinger schon wieder steif gewichst. „Ich möchte das Gef lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Schwule