1. Dreckstück

    15.09.2017: Jetzt bin ich ein Dreckstück Ein weiterer Teil nach langer Zeit der sich an die Geschichte „ Wie ich zur Schlampe wurde" lose anreiht, aber bei dem es nicht zwingend notwendig ist die erste Story zu kennen. Die Beine in Halterlosen und den schwarz-roten Slip tief in die Arschkerbe gezogen, so steh ich vornüber gebeugt in der Küche und stütze mich an der Arbeitsplatte der kleinen Wohnung ab. Wenn lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Schwule
  2. Patrick Vater 12

    15.09.2017: Nach diesem harten Tag gingen wir alle auf unsere Zimmer und auch sehr bald ins Bett. Da mich ich der einzige war der sagen wir mal so nicht richtig fertig war versuchte ich in der Nacht meine Hand auf Wanderung zu meiner Frau zu schicken in der Hoffnung das ich sie auch noch ficken darf. "Lass das, Martin! Du weißt doch dass du nur ficken darfst wen es dir Michelle erlaubt hat! Sie drehte sich um und ich, ich starrte die Decke an und dachte an Sex! Erikas Atemzüge wurden gleichmäßiger. Ich wartete, bis auf meine Nachfragen keine Antwort mehr kam, dann stand ich leise auf. Schlich mich aus lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Anal Schwule Hardcore,
  3. Als Masoschwein im Sklavenhimmel 16

    14.09.2017: Teil 16: Training Das Schweinchen atmete tief durch. Jetzt war es also so weit. Jetzt würde die Peitsche gleich wieder singen und es zum jubilieren bringen. Ob Orkan inzwischen wirklich fit genug war, um ihm als Prügelbock zu dienen? Nach dieser Tortur müsste er doch eigentlich völlig fertig sein. Das war schon eine heftige Ladung Schläge, die er weggesteckt hatte. Nun war es an dem Schweinchen, lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Schwule
  4. Sehnsucht

    14.09.2017: Dies ist nur eine kleine Phantasie, die mich maßlos erregt und verfolgt. Und ich wünsche mir, sie möge vielleicht doch eines schönen Tages wahr werden. Ich wohne in einer ruhigen Straße in einer Großstadt, allein, in einer schönen 80qm-Altbauwohnung im dritten Stock. Ich arbeite viel und verdiene ganz gut, ab und zu eine ist da eine kurze Affäre mit einer Frau, das lenkt mich ab, von der Leere, lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Schwule
  5. Teil 2 Pornokino

    12.09.2017: Die Woche war schnell vergangen und es war Samstag und heute soll Ich 15 Uhr nur in roten Dessous im Pornokino sein, schon im Sexshop an der Kasse soll Ich mich ausziehen und dem Kassierer meine Sachen geben, wo alle Leute gleich meinen Schwanz und Arschfotze sehen können und sehen das Ich eine Schwanznutte bin. Bei dem Gedanken bekam Ich gleich einen steifen Schwanz und Ich musste meinen Schwanz etwas Wichsen, aber Ich wollte noch nicht abspritzen. Ich versuchte mich etwas abzulenken und machte mein Mittagessen, nach dem Mittagessen bin Ich Nackt wie Ich zu Hause ja immer bin, raus auf den Ba lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Anal Schwule
  6. Jugenderlebnis Teil 6

    12.09.2017: 6 Wieder bei dem seltsamen Paar Ich stehe um 16 Uhr wieder vor deren Haustür, nervös, gleichzeitig geil und mein Schwänzchen stößt an die Grenzen seines Käfigs. Die Dame des Hauses empfängt mich, sie trägt ein dunkelblaues Strickkleid, das ihren halbsteifen darunter deutlich sichtbar macht. Sie begleitet mich wieder ins Bad und hilft mir umziehen, dabei erläutert sie mir, dass die beiden ein Experiment mit mir machen wollen, ob ich auch hands-free spritzen kann. HÄ? Als Sie fertig mit mir ist trage ich eine enge Unterbrustkorsage, einen breiten Hüftgürtel mit je 6 Strapsen, an denen die Nylon lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Anal Reif Schwule
  7. Lars auf der Neuen Shule

    11.09.2017: Lars- Auf der neuen Schule Mein Name ist Lars und ich möchte euch ein paar geile Episoden aus meinem Leben erzählen. Angefangen hat das alles in den letzten Jahren meiner Schulzeit. Als ich gerade 18 geworden war mussten meine Eltern noch einmal berufsbedingt umziehen. Mein Vater war für eine große Autofirma tätig und verdiente dabei auch ziemlich gut, dafür musste er und wir mit ihm alle paar Jahre den Wohnort wechseln. Nun war es halt mal wieder soweit und ich musste mich von der Großstadt in der wir über 5 Jahre gelebt hatten wieder an ein ziemlich kleines Nest gewöhnen. Für mich bede lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Erstes Mal Schwule Gruppensex
  8. Küssen will gelernt sein, 2. Teil

    09.09.2017: 2. Teil Als nichts mehr aus unseren Kanonen kam und wir uns vollkommen ausgesaugt hatten, ließen wir unsere Keulen aus den feuchten Mundfotzen gleiten und Frank legte sich wieder auf mich, dass wir wieder eine hemmungslose Knutscherei starten konnten. Beide hatten wir natürlich noch einen Steifen, die einfach nicht schrumpfen wollten. Im Gegenteil, immer wieder zuckten unsere harten Teile, während sie unverschämt hart zwischen unseren Körpern gepresst wurden und aneinander gedrückt worden. Frank hatte aber auch ein zu geiles Teil, welches jetzt auf meiner zarten Bauchdecke lagerte, während w lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Schwule
  9. Marius und Maurice 2: Historische Fakten

    08.09.2017: Die Geschichtslehrerin, Frau Peters, war eine richtige Schreckschraube. Besonders auf Maurice schien sie es abgesehen zu haben, weil sie ihn immer wieder mit Fragen durchlöcherte. Das mag wohl daran liegen, dass er mal sitzen geblieben ist und Frau Peters den Ruf hat zu den Lehrern zu gehören, die der Meinung sind, dass das Gymnasium nur für die Elite vorhanden sein muss. Trotzdem konnte sich Maurice sehr glücklich schätzen, mich als seinen Nebensitzer zu haben. Egal, ob das Datum der französischen Revolution (1789), der Name des ersten Kanzlers der Weimarer Republik (Friedrich Ebert) oder des lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Schwule
  10. Stieftochter und ich Teil 3 - Der erste Fick

    08.09.2017: Irritiert drehte ich mich um und ging zurück in die Küche. Nachdem ich die Küchenarbeit erledigt hatte, durfte ich mir auch ein Glas holen und zu ihnen aufs Sofa kommen. Nach einer kurzen Pause schickte Patrick mich zurück ins Schlafzimmer. "Martina, ich möchte, dass du die herumliegende Kleidung aufräumst und in den Schrank legst". Ich nickte und ging ins Schlafzimmer, dort hängte ich die Kleidung von beiden sorgfältig zusammen und dann in deren Schränke. Die Arbeit war weniger anstrengend, als ich befürchtet hatte, die Demütigung durch das Kleid halbwegs verwunden. Nach ungefähr eine lesen Sexgeschichte
    Kategorien: Schwule