1. Camping Urlaub Teil 01


    Datum: 09.10.2019, Kategorien: Sehnsüchtige Hausfrauen Autor: byGhostwriterBW

    Meine Frau und ich waren jetzt seit 8 Jahren verheiratet. Bis heute kann ich mein Glück eigentlich nicht fassen. Mit Ihren 28 Jahren ist sie noch immer absolut heiß. Mit ihren schulterlangen blonden Harren, ihrem unglaublich hübschen und mädchenhaften Gesicht, ihren süßen Brüsten, ihrer schlanken Taille und ihrem Knackpo waren ihre die Blicke anderer Männer immer sicher. Aber was noch unglaublicher war, war ihre absolute Hingabe und Treue unsere Beziehung betreffend. Jeanette erhielt sich ihre gute Figur in dem sie regelmäßig Schwimmen ging und im Fitness-Studio trainierte.
    
    Wir beide stehen mit beiden Beinen ziemliche erfolgreich im Berufsleben und führen ein wirklich gutes, erfülltes Leben.
    
    Auch unser Sexleben ist wirklich großartig und in letzter Zeit versuchte ich auch immer wieder einmal sie dazu zu überreden unseren Kinderwunsch nun langsam in die Realität übergehen zu lassen. Bis jetzt war es aber immer so, dass sie meinte das sie noch nicht so weit wäre, da sie noch nicht bereit wäre und es doch eine Menge Verantwortung bedeuten würde und unser beider Leben doch sehr verändern würde.
    
    Wir waren beide in letzter Zeit sehr beschäftigt, aber als wir es dann endlich schafften für uns beide einen gemeinsamen Urlaub „freizuschauffeln", kamen wir zum Entschluss das wir dieses mal auch etwas anderes als unsere sonst üblichen Hotelurlaub machen sollten. Jeanette war in solch einer guten Stimmung, dass sie sogar einwilligte nochmal über die Sache mit dem Kinderwunsch  zu sprechen wenn wir unterwegs waren. Wir planten also einige Tage von zu Hause wegzukommen und freuten uns darauf die Tage in etwas mehr Ruhe und näher an der Natur zu genießen. Wir kauften uns also eine Camping-Ausrüstung, verstauten am Tag der Tage alles in unserem Wagen und schon waren wir unterwegs zu unserem ersten Camping-Urlaub.
    
    In unserem Zielgebiet angekommen gelang es uns auch prompt auf einem der kleineren, nicht so überlaufenen, Campingplätze einen Platz zu ergattern. Nachdem wir alles aufgebaut und verstaut hatten brannte sie Sonne unerbittlich auf uns herab und wir entschlossen uns schnellstmöglich an den Strand und somit ins Wasser zu kommen. Ich muss dazu sagen, dass Jeanette trotz ihres unglaublich heißen Aussehens doch eher schüchtern war wenn es darum ging ihren Körper zu zeigen. Das spiegelt sich sonst auch in ihrer Badebekleidung wieder. Dieses Mal jedoch war es mir gelungen sie dazu zu überreden doch einmal ein bisschen freizügiger zu sein und sie hatte sich einen neuen sexy Bikini gekauft, der ziemlich freizügig war und kaum etwas von ihren Vorzügen verbarg. Wir kühlten uns also erst mal ab und alberten etwas im Wasser herum, bis Jeanette sich dazu entschloss etwas an ihrer Bräune zu arbeiten und sich in die Sonne zu legen, während ich zunächst noch etwas im Wasser blieb.
    
    Nach einige Zeit entschied auch ich mich dazu aus dem Wasser zu steigen und schnappte mir unsere Videokamera, die wir extra mitgenommen hatten um den historischen Moment unseres ...
«1234...7»